econex verkehrsconsult

. .

Carl-Pirath-Medaille für Sebastian Belz

Gleise

Auf dem 8. Europäischen Verkehrskongress wurde Anfang Mai 2010 in Stuttgart die Carl-Pirath-Medaille der Deutschen Verkehrswissenschaftlichen Gesellschaft (DVWG) an Sebastian Belz, Geschäftsführer der econex, verliehen. "Damit würdigen wir das verdienstvolle und erfolgreiche Engagement von Herrn Belz im Rahmen der Europäischen Plattform der Verkehrswissenschaften (EPTS)", so Professor Knut Ringat, Sprecher der Geschäftsführung des Rhein-Main-Verkehrsverbundes (RMV) und Präsident der DVWG. Sebastian Belz engagiert sich seit vielen Jahren ehrenamtlich für die Plattform, deren Ziel es ist, Verkehrswissenschaftler aus Europa miteinander ins Gespräch zu bringen und insbesondere den wissenschaftlichen Nachwuchs zu fördern. Seit 2009 ist er außerdem Generalsekretär der EPTS. Er ist der bisher jüngste Preisträger der Carl-Pirath-Medaille in der über 100jährigen Geschichte der DVWG.

(Foto: vwi Stuttgart)

 

zurück zur Übersicht

 
Hintergrundgrafik, die den Viewport komplett ausfüllt